Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr.
Jetzt Entsorgung buchen

Marktplatz

Durch den Marktplatz können Sie ihre Restbestände auf Tyre24 anbieten.

Nach Artikelnummer
Nach Fahrzeugauswahl

Bestbewertete Lieferanten

  • Reifen Krieg GmbH
  • 1A Berlin Tyre GmbH & Co. KG
  • B+B Reifencenter GmbH
  • Reifen Specht Handels GmbH
  • Interpneu Handelsgesellschaft mbH
  • Reifen Ickes GmbH & Co. KG
  • Reifen Gundlach GmbH
  • Reifenhandel Kessler GmbH

Software

topm
Software direkt vom Entwickler
tyre-shopping
Der Tyre24 Warenbestand von Reifen & Felgen in Ihrem Shop
ris
Umfassendes Endkunden-Beratungssystem

Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr. Sogar Entsorgungsbehältnisse können Sie monatlich mieten.
Jetzt Entsorgung buchen

News Pressemeldungen

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 43 Vor
01.10.18
B2C-Plattform Reifen-vor-Ort als Alternative zu Onlineshops - Online-Preise mit Offline-Service beim Winterreifenkauf
Macht es Sinn, dass Endverbraucher Reifen direkt online bestellen? Nein, die Reifen müssen auch montiert werden. Es geht auch keiner ins Restaurant und lässt sich seine Pizza dorthin liefern. Aus diesem Grund betreibt Tyre24 mit Reifen-vor-Ort auch keinen Reifenshop, sondern eine moderne digitale Form der ?Gelben Seiten?, angereichert mit zusätzlichen Funktionen. Das Konzept der nach DIN-ISO zertifizierten Plattform basiert...[ausklappen]
Macht es Sinn, dass Endverbraucher Reifen direkt online bestellen? Nein, die Reifen müssen auch montiert werden. Es geht auch keiner ins Restaurant und lässt sich seine Pizza dorthin liefern. Aus diesem Grund betreibt Tyre24 mit Reifen-vor-Ort auch keinen Reifenshop, sondern eine moderne digitale Form der “Gelben Seiten”, angereichert mit zusätzlichen Funktionen. Das Konzept der nach DIN-ISO zertifizierten Plattform basiert auf einer Community von angeschlossenen Reifenhändlern, die sich dem Vergleich mit ihren Mitbewerbern stellen. Der Kunde kann über das Portal die Reifenhändler in seiner Region hinsichtlich des Preises, der angebotenen Leistung und der Entfernung zum Wohnort vergleichen. Durch ein responsives Webdesign findet jeder Reifensuchende immer Zugang zur Plattform, egal ob er mit dem Laptop, dem Tablet oder dem Handy nach seinem Wunschprodukt sucht. Der User wählt aus einem Warenbestand von über zehn Millionen Produkten seine Winterreifen, Ganzjahresreifen oder Felgen aus und bestellt bei dem für ihn günstigsten Händler. Zahlreiche Testberichte (inklusive der neuesten Winterreifen- und Ganzjahresreifentests), Informationen zur Verfügbarkeit, Produktinformationen sowie Händler- und Produktbewertungen erleichtern die Kaufentscheidung. Der Autofahrer sieht somit direkt welche Produkte im Angebot sind und kann sich an den Bewertungen anderer Kunden orientieren. Selbstverständlich ist auch eine elektronische Terminanfrage über die Plattform möglich. Dadurch werden Wartezeiten während der Saison verkürzt und ein reibungsloser Ablauf garantiert. Anders als bei einem Online-Versand mit angeschlossenem Montagepartner kommt auf www.reifen-vor-ort.de alles aus einer Hand. Es sind ausschließlich Reifenfachhändler gelistet, die ihre Dienstleistung hauptberuflich anbieten. Es handelt sich hierbei nicht lediglich um Montagepartner. Bei der Händlervermittlung von Reifen-vor-Ort kümmert sich Fachpersonal um Fahrzeug und Kunden. Bezahlt wird erst, nachdem die gewünschte Ware auf dem Fahrzeug montiert ist. Somit gehen die Kunden kein finanzielles Risiko ein und haben bei eventuellen Reklamationen einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort.   [einklappen]
26.09.18
Tyre24 startet europaweite Kundenbefragung
Die B2B-Plattform Tyre24 startet sechs Monate nach Einführung des neuen Preismodells und Anpassung des Designs eine europaweite Befragung der teilnehmenden Händler. Für jede der drei Kundengruppen (Test-Account, Basic-Account und Premium-Account) wurde ein eigener Fragebogen erstellt. Für Tyre24 steht das Kundenbedürfnis im Mittelpunkt. Ziel der Umfrage ist es deshalb, die Bedürfnisse und die Zufriedenheit der Kundengruppen in...[ausklappen]
Die B2B-Plattform Tyre24 startet sechs Monate nach Einführung des neuen Preismodells und Anpassung des Designs eine europaweite Befragung der teilnehmenden Händler. Für jede der drei Kundengruppen (Test-Account, Basic-Account und Premium-Account) wurde ein eigener Fragebogen erstellt. Für Tyre24 steht das Kundenbedürfnis im Mittelpunkt. Ziel der Umfrage ist es deshalb, die Bedürfnisse und die Zufriedenheit der Kundengruppen in den neun Ländern, in denen Tyre24 aktiv ist, aufzuzeigen. Die Plattform möchte wissen, ob die Veränderungen positiv aufgenommen wurden und was es noch zu verbessern gibt. Weiterhin möchte die Plattform anhand der Umfrage ermitteln, ob es in den einzelnen Ländern unterschiedliche Präferenzen und Nutzungsgewohnheiten gibt. Fünfzig Prozent der europaweit auf der Plattform teilnehmenden Händler, die per Zufallsgenerator ermittelt wurden, bekommen ein Mailing mit dem Link der Online-Umfrage gesendet.   Fragebögen mit unterschiedlichen Schwerpunkten  Im Fokus der Umfrage für die Test-Account Kunden steht, was ihnen fehlt, um von der Plattform zu profitieren und aus welchem Grund sie diesen Account nutzen. Bei den Basic- und Premium-Account Kunden möchte Tyre24 insbesondere wissen, wie zufrieden sie mit der Benutzerfreundlichkeit, der Verfügbarkeit und den Preisen sind.  Die Premium-Account Kunden werden zusätzlich noch dazu befragt, ob der gebotene Mehrwert zum Basic-Account sie überzeugt und welche Vorteile sie davon besonders schätzen und nutzen.    Einkaufsgutschein als Belohnung  Tyre24 belohnt die Teilnahme an der Umfrage mit drei Hotelgutscheinen im Wert von jeweils 510 Euro, die unter allen Teilnehmern verlost werden. [einklappen]
18.09.18
Tyre24: Professionelle Produktdatenbank als Basis des Erfolgs
Der Kunde will König sein ? Im Zeitalter der rasanten Digitalisierung gilt das heute mehr denn je. Deshalb spielt eine Stammdatenverwaltung (Master Data Management, MDM) eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Unternehmen. Schließlich schlägt die Datenqualität direkt auf alle wichtigen Transaktions- und Analyseprozesse durch ? und das im Positiven wie im Negativen. Wie der Name schon sagt, bilden Stammdaten die Grundlage für...[ausklappen]
Der Kunde will König sein – Im Zeitalter der rasanten Digitalisierung gilt das heute mehr denn je. Deshalb spielt eine Stammdatenverwaltung (Master Data Management, MDM) eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Unternehmen. Schließlich schlägt die Datenqualität direkt auf alle wichtigen Transaktions- und Analyseprozesse durch – und das im Positiven wie im Negativen. Wie der Name schon sagt, bilden Stammdaten die Grundlage für nahezu jeden geschäftlichen Vorgang. Besonders bei Plattformen ist daher ein konsequent hochwertig gepflegter Produktdatenstamm unerlässlich.  Um dies zu gewährleisten verfügt die B2B-Plattform Tyre24 schon seit den Anfängen über eine eigene Produktdatenbank. Eine Fachabteilung stellt sicher, dass die Produktdaten stets optimal erstellt und gepflegt sind, um eine perfekte Qualität sicherzustellen. Dies beginnt schon bei der Aufnahme von neuen Lieferanten. Auf Grundlage eines Musterdatensatzes, müssen neue Lieferanten ihr Datenformat so zur Verfügung stellen, dass es den Standardvorgaben von Tyre24 entspricht. Haben die mehr als 2.000 auf dem Portal gelisteten Lieferanten neue Reifen und Felgen im Angebot, senden sie diese per CSV-Datei an die Plattform. Teilweise werden neue Artikel nach Hersteller-Vorgabe erfasst, sodass der Lieferant nur noch importieren muss und somit eigentliche Fehlerquellen nahezu ausgeschlossen sind. Ist dies nicht möglich werden diese Daten bei Tyre24 nicht direkt online gestellt, sondern der Aufbau des Datensatzes vorab geprüft und nach den Vorgaben des Stammdatensatzes zugeordnet bzw. neu angelegt. Zusätzlich werden die angebotenen Artikel fotografiert, alle Felgen sogar im internen 3D Fotostudio. Auch werden Produktbeschreibungen und Testberichte zum Stammdatensatz hinzugefügt. Durch die aufwendige Datenerstellung und -pflege stellt die Plattform sicher, dass die Artikel in den Suchergebnissen übersichtlich dargestellt werden, ohne Fehler sind und keine Redundanzen vorkommen, also Artikel mehrfach angezeigt werden. Auch kann Tyre24 so gewährleisten, dass neue Artikel zeitnah auf der Plattform verfügbar sind. Im Schnitt werden mehrere tausend Reifen- und Felgen-Artikel im Monat bearbeitet.  [einklappen]
07.09.18
Tyre24: SOAP Schnittstelle vermeidet Stornierungen
Stornierungen von Reifenbestellungen zählen gerade während der Saison zu den größten Ärgernissen für die Reifenhändler. Die B2B Plattform Tyre24 hat mit der SOAP-Schnittstelle einen Weg gefunden, diese ärgerlichen Stornierungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren und dadurch die Zusammenarbeit zwischen den Lieferanten und angeschlossenen Händlern erheblich vereinfacht. Lieferanten, die die SOAP-Schnittstelle nutzen, werden auf der...[ausklappen]
Stornierungen von Reifenbestellungen zählen gerade während der Saison zu den größten Ärgernissen für die Reifenhändler. Die B2B Plattform Tyre24 hat mit der SOAP-Schnittstelle einen Weg gefunden, diese ärgerlichen Stornierungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren und dadurch die Zusammenarbeit zwischen den Lieferanten und angeschlossenen Händlern erheblich vereinfacht. Lieferanten, die die SOAP-Schnittstelle nutzen, werden auf der Plattform mit dem sogenannten “LIVE Icon” hervorgehoben. Die Schnittstelle sorgt dafür, dass Bestands- und Auftrags aktualisierungen in Echtzeit aktualisiert werden. Mit der SOAP-Schnittstelle wird erreicht, dass jede kritische Warenbewegung (Bestände kleiner oder gleich 8 Reifen) ad hoc mitgeteilt wird. Lieferanten, die mehrere Absatzkanäle nutzen, können so selbst Einzelbestände problemlos und ohne Qualitätsverlust einstellen. Ohne die Schnittstelle hatten es viele aus Sorge einer Stornierung vermieden, solche Einzelbestände online zu stellen. Das war weder vorteilhaft für die Reifenhändler, da eventuell ein Kunde genau ein solches Einzelstück gesucht hat, noch für die Lieferanten, die auf den Verkauf angewiesen sind. Verkauft ein Lieferant mit SOAP-Schnittstelle einen Reifen über einen anderen Vertriebsweg, wird parallel der Bestand auf der Tyre24 Plattform aktualisiert. Die Bestellungen werden sekundengenau vom Lieferantenbestand abgezogen und online in Echtzeit angezeigt. Dadurch erscheint immer der aktuelle Bestand der entsprechenden Lieferanten. Die Kunden bei Tyre24 können sicher sein, dass bei den Lieferanten, die diese Funktion nutzen, auch jeder Reifen ausgeliefert wird. Stornierungen und daraus resultierende unnötige Kosten und Mehraufwand lassen sich somit vermeiden.  Des Weiteren lässt sich mit der SOAP-Schnittstelle der Auftragsstatus in Sekundenschnelle ändern. Die Lieferanten haben die Möglichkeit, den Tyre24-Kunden mittels sechs verschiedener Statusmeldungen die aktuelle Bestellsituation anzuzeigen.  Zusätzlich lassen sich bei der Schnittstelle alle relevanten Informationen für die Paketverfolgung beim Auftrag hinterlegen. Sobald der Paketdienstleister die Ware übernommen und eingescannt hat, erhält der Kunde bei Tyre24 die Paketinformationen in der Auftragshistorie hinterlegt. Rückwirkend lässt sich sogar erkennen, wer das Paket entgegengenommen hat. Weiterhin ist es möglich, Rechnungsinformationen und Rechnungskopien im PDF-Format zu übermitteln. Für die angeschlossenen Großhändler und Hersteller birgt die Tyre24 SOAP-Schnittstelle zahlreiche Vorteile. Besonders in der Hauptsaison führt sie aufgrund einer größeren Automatisierung zu einer Verringerung des Telefonsupports und zu spürbarer Arbeitsentlastung, da im Idealfall alles über ein Warenwirtschaftssystem gesteuert werden kann. Durch die Vermeidung von Stornierungen trägt die Schnittstelle zu einer Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung bei, da jede Stornierung in der Regel einen verärgerten Kunden und Endkunden zur Folge hat. Auch für die Reifenhändler bedeutet die Schnittstelle eine beträchtliche Arbeitserleichterung. Durch die Schnittstelle sind alle Informationen über die Auftragshistorie auf einen Blick ersichtlich. Dadurch entfällt das oftmals mühselige Anfordern von Rechnungskopien. Telefonische Rückfragen hinsichtlich des Bearbeitungsstandes werden überflüssig, sodass mehr Zeit für die eigentliche Aufgabe - den intensiven Kundenkontakt - bleibt. Durch die unkomplizierte Paketverfolgung (Track and Trace) können die Händler ihre Kunden jederzeit über den Versandstatus ihrer Reifen informieren.   [einklappen]
03.09.18
Reifen-vor-Ort Blog hat sich etabliert
Der Reifen-vor-Ort Blog hat sich zu einem geschätzten Informationsportal für Auto- und Motorradfahrer entwickelt, dessen Leserschaft kontinuierlich wächst. Seit Anfang 2017 dreht sich auf https://blog.reifen-vor-ort.de alles rund um Reifen und Felgen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich ein 9-köpfiges Bloggerteam mit Ratgeber-Themen.  Um bei der Themenauswahl genau die Bedürfnisse der User zu treffen, berichtet der Blog...[ausklappen]
Der Reifen-vor-Ort Blog hat sich zu einem geschätzten Informationsportal für Auto- und Motorradfahrer entwickelt, dessen Leserschaft kontinuierlich wächst. Seit Anfang 2017 dreht sich auf https://blog.reifen-vor-ort.de alles rund um Reifen und Felgen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich ein 9-köpfiges Bloggerteam mit Ratgeber-Themen.  Um bei der Themenauswahl genau die Bedürfnisse der User zu treffen, berichtet der Blog über Themen, die bei den Suchmaschinen das höchste Suchvolumen haben. So werden während der Saison besonders Reifenthemen ausführlich beschrieben, außerhalb der Saison liegt der Schwerpunkt bei Felgenthemen. Durchschnittlich werden zwei Artikel pro Woche online gestellt. Für das größte Interesse sorgte bisher ein Artikel zum Thema “Felgen eintragen lassen”. Die Fokussierung auf Ratgeber-Themen zahlt sich aus. Nachdem der Blog im letzten Jahr durchschnittlich 5.000 - 20.000 Views pro Monat erzielte, konnte die Anzahl 2018 auf bis zu 70.000 Views pro Monat gesteigert werden.  Besonders in der Gruppe der 18- bis 38-jährigen männlichen Autofahrer hat sich der Blog als meinungsbildendes Portal etabliert. Aber auch viele Frauen, die 20 Prozent der Leser ausmachen, schätzen die gegebenen Tipps und Tricks zu den einzelnen Reifen- und Felgenthemen. Besonders erfreut zeigen sich die Blogbetreiber darüber, dass die Besucher die Artikel nicht nur lesen, sondern auch viel Interaktion in Form von Fragen und Anmerkungen stattfindet. Durch die kontinuierlich wachsende Leserschaft des Blogs konnte auch der Traffic für die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine Reifen-vor-Ort aus der organischen Suche deutlich gesteigert werden. Mit dem Ergebnis, dass viele neue Kunden für die aktuell 5.400 teilnehmenden Händler gewonnen und gebunden wurden. [einklappen]
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 43 Vor