Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr.

Marktplatz

Durch den Marktplatz können Sie ihre Restbestände auf Tyre24 anbieten.

Teilenummer
OE-Nummer
Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der eingegebenen Teilenummer. Oftmals sind geringe Abweichungen oder Fehler die Ursache für ausbleibende Ergebnisse (z.B. ein nicht voranzustellender Buchstabe bei einer Mercedes-Teilenummer (richtig: "12234907915"; falsch: "A1234907915") oder eine "Null" statt dem Buchstaben "O" (richtig: "47590"; falsch: "4759O))

Suche über Fahrzeug

Wie finde ich die HSN- und TSN-Nummer? Die Fahrzeugschlüsselnummern (HSN/TSN) befinden sich im Fahrzeugschein in den Feldern 2.1 und 2.2 in der Zeile B. Bei älteren Fahrzeugscheinen (vor Oktober 2005) sind die Daten in Feld B und C.

Suche über Fahrzeughersteller

Original-Ersatzteile

Jetzt auch OE-Teile verfügbar. Geben Sie die OE-Nummer eines Produktes ein.

Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr. Sogar Entsorgungsbehältnisse können Sie monatlich mieten.
Special Deal
Putztuchrollen
500 Blatt, 2-lagig
8er Pack
Trentecs
Preis / Stück: 5,61 €
44,90 €

News Pressemeldungen

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 49 Vor
24.03.20
SAITOW AG: Soforthilfeprogramm zur Unterstützung des lokalen Handels
Die Corona-Krise trifft jede Branche – besonders hart aber Unternehmen, die ihren Umsatz bisher komplett stationär machen. Läden ohne Onlinepräsenz brauchen jetzt schnelle Lösungen, um weiter am Markt bestehen zu können. Das eCommerce Unternehmen SAITOW AG bietet daher kleinen Unternehmen und lokalen Einzelhändlern als Soforthilfeprogramm (https://sales.alzura.com/soforthilfe) die Benutzung seiner eCommerce-Systeme für ein Jahr...[ausklappen]
Die Corona-Krise trifft jede Branche – besonders hart aber Unternehmen, die ihren Umsatz bisher komplett stationär machen. Läden ohne Onlinepräsenz brauchen jetzt schnelle Lösungen, um weiter am Markt bestehen zu können. Das eCommerce Unternehmen SAITOW AG bietet daher kleinen Unternehmen und lokalen Einzelhändlern als Soforthilfeprogramm (https://sales.alzura.com/soforthilfe) die Benutzung seiner eCommerce-Systeme für ein Jahr kostenlos an. Inbegriffen sind alle notwendigen Dienstleistungen, Webspace, Domains, SSL Zertifikate und Support sowie alle anderen Mittel, die notwendig sind, um eCommerce zu betreiben. Das Unternehmen aus Kaiserslautern möchte mit den Hilfsmaßnahmen sicherstellen, dass die Bevölkerung lokal mit Waren ausgestattet wird, welche auch lokal verfügbar sind. Das Hilfsprogramm gilt für alle Neukunden in Deutschland. Die SAITOW AG betreibt eigene B2B- sowie B2C-Marktplätze. Darunter mit Tyre24 eine der führenden Automotive B2B-Plattformen, über die unter anderem 50 Prozent des Reifenhandels in Deutschland gehandelt wird und jährlich einen Außenumsatz von ca. 1 Milliarde Euro erzielt. Zudem verfügt das Unternehmen über ein Shopsystem. Das Shopsystem wurde speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand entwickelt, um Abholung, Reservierung bzw. eigene Auslieferung zu unterstützen. Lokal, national sowie international. Mehrsprachig oder in Fremdwährung. Michael Saitow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der SAITOW AG, wendet sich mit diesem Angebot speziell an Unternehmen, die es härter als sein eigenes Unternehmen in der aktuelle Krise getroffen hat. “Wir betreiben seit über 15 Jahren eCommerce Webseiten und Marktplätze. Wir haben in den letzten Jahren viel Geld verdient mit unseren Kunden. Ich denke, dass wir sehr stabil aufgestellt sind, um jetzt mit unseren Systemen anderen Unternehmen effizient, schnell und solidarisch zu helfen, damit diese weiterhin Waren und Dienstleistungen anbieten können”. [einklappen]
09.03.20
Tyre24 kann deutlich mehr als Reifen
Autoservice wird für Reifenhändler als Ertrags- und Umsatzbringer immer wichtiger. Mehr und mehr Reifenhändler entwickeln sich zu Full-Service-Werkstätten oder bieten Fast-Fit-Service an und benötigen dadurch KFZ-Ersatzteile. Um den geänderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, hat Tyre24 das Produktportfolio seit drei Jahren um die Bereiche “KFZ-Teile” und “Zubehör” ausgebaut. Die B2B-Plattform schafft dadurch vor allem für...[ausklappen]
Autoservice wird für Reifenhändler als Ertrags- und Umsatzbringer immer wichtiger. Mehr und mehr Reifenhändler entwickeln sich zu Full-Service-Werkstätten oder bieten Fast-Fit-Service an und benötigen dadurch KFZ-Ersatzteile. Um den geänderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, hat Tyre24 das Produktportfolio seit drei Jahren um die Bereiche “KFZ-Teile” und “Zubehör” ausgebaut. Die B2B-Plattform schafft dadurch vor allem für den Reifenhandel noch mehr Nutzen, da diese Zielgruppe erfahrungsgemäß nicht so stark im Fokus des regionalen Teile-Sortimentsgroßhandels steht wie die klassische freie Werkstatt oder mittlerweile auch das Autohaus.   In gewohnter Umgebung bestellen Die B2B-Plattform Tyre24 ist für den Reifenhandel eine feste Größe, die die Käufer intensiv nutzen. Für mehr als 40.000 gewerbliche Kunden in Europa bewährt sich die Plattform seit 2002 in den ursprünglichen Produktgruppen “Reifen” und “Räder”. Die grundsätzliche Mechanik der Plattform in den neueren Segmenten “Zubehör“ und  KFZ-Ersatzteile kennt der Reifenhandel daher bereits. Die eindeutige Identifikation eines Verschleißteils gestaltet sich durch diverse Such- und Filterkriterien, die sich eng an den gängigen Branchenstandards orientieren, genauso einfach und intuitiv wie es die Händler schon seit Jahren von der Reifensuche bei Tyre24 gewohnt sind. Durch Anzeige der Lieferzeiten lassen sich Werkstatttermine optimal planen. Weiterhin ermöglicht die Tyre24 App einen mobilen Zugriff auf den gesamten Verschleißteile-Datenbestand der Plattform. Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem Reifen- und Teilekauf besteht darin, dass es beim Teilekauf um die Zusammenstellung von Warenkörben geht, da in der Regel unterschiedliche Teile für eine Reparatur benötigt werden. Tyre24 bietet Käufern zudem einen sogenannten “intelligenten Warenkorb”. Hintergrund ist, dass es beim Teilekauf nicht allein auf den Preis des Artikels ankommt, sondern dazu auch noch ggfs. Frachtkosten berücksichtigt werden müssen. Der intelligente Warenkorb hilft den Nutzern, ihren Einkauf auch unter Einbeziehung der Frachtkosten zu optimieren.  Somit bietet Tyre24 für Reifen- und Teilekäufer eine ideales Anlaufstelle. Was jedoch online jedoch weder bei Reifen noch bei Teilen möglich ist, ist eine mehrmalige Belieferung am gleichen Tag, die der lokale Großhandel anbietet. “Werkstätten, die eine mehrfach untertägige Belieferung verlangen, werden diese Anforderungen von Online-Anbietern selbstredend nicht bekommen. Hier punktet der Teile-Lieferant vor Ort. Tyre24 kann jedoch für jede Werkstatt  mindestens eine gute Ergänzung zu bestehenden Bezugsquellen sein. Generell lässt sich sagen, dass für kurzfristige und Ad-hoc-Bestellungen der regionale Großhändler Vorteile hat – geht es jedoch um den strategischen Einkauf, bei dem die Lieferung bestellter Teile auch am nächsten Tag erfolgen kann, so punktet eine B2B-Plattform. Schlussendlich finden sich die Kosten der mehrmaligen Belieferung durch die klassischen Teileanbieter auch in einem höheren Preis wieder”, so Christian Koeper, COO der SAITOW AG, Betreiber von Tyre24.   Attraktives Sortiment zu attraktiven Preisen Die B2B-Plattform Tyre24 sorgt bei Ersatz- und Verschleißteilen für Markttransparenz und ermöglicht den Käufern auf der Plattform somit wettbewerbsfähige Einkaufspreise, hochwerwertige Markenqualität und zuverlässige Anbieter, Mittlerweile können die angeschlossenen Werkstätten im Bereich KFZ-Ersatzteile auf ein Online-Sortiment aus mehr als zehn Millionen Angeboten zugreifen. Möglich wird dies durch ein europaweites Netzwerk von Anbietern. Durch das breite und tiefe Warensortiment ist die gesamte Bandbreite an Verschleißteilen für die Käufer verfügbar. Durch die Zusammenführung verschiedener Anbieter auf dem Portal ist das Portfolio somit breiter als es ein regionaler Teilegroßhändler vorhalten könnte. Am Ende schlägt sich der dadurch auf der Plattform aufkommende Wettbewerb um die Gunst des Kunden auch in den Verkaufspreisen nieder. Beim Reifenhandel ist der Einkaufspreis jedoch nicht alles, sondern entscheidend ist das Gesamtpaket aus Preis und Service. Wie in den etablierten Bereichen Reifen und Felgen stellt die B2B-Plattform Tyre24 auch für KFZ-Ersatzteile den vermittelnden Marktplatz zur Verfügung, auf dem gewerbliche Verkäufer den angeschlossenen Käufern ihre Ware anbieten können. Für die Preisstellung sind die Anbieter verantwortlich, ohne dass Tyre24 darauf Einfluss nimmt. Durch die große Zahl unterschiedlicher Anbieter aus dem In- und Ausland entsteht eine stetige Wettbewerbssituation und -dynamik, die sich u. a. auch auf die Angebotspreise auswirkt. “Im Vergleich zum Offline-Handel mit KFZ-Ersatzteilen, wo im Teilepreis in der Regel  spürbare Aufschläge für untertägige Belieferung, Lagerlogistik und Administration enthalten sind, ist ein Online-Preis nicht selten günstiger, da die mit dem Verkauf zusammenhängenden Kosten schlicht schlanker sind und Vorteile so an die Käufer weitergegeben werden können”, erklärt Christian Koeper. Da es bei Tyre24 keine Preisstaffelungen, kundenindividuelle Rabatte oder vor- und nachgelagerte Boni etc. gibt, können gewerbliche Kunden auf Tyre24 bereits ab dem ersten Euro Bestellwert in den Genuss attraktivster Konditionen kommen.    Lieferantenmanagement sichert hohe Qualitätsstandards  Die Käufer der B2B-Plattform Tyre24 können sich beim Einkauf von KFZ-Teilen und Werkstattzubehör auf die Qualität der angebotenen Artikel verlassen. Um auf der Plattform Artikel verkaufen zu können, müssen sich die Verkäufer vorab als gewerbliche Anbieter registrieren. Nur nach Prüfung durch Tyre24 erhalten Verkäufer Zugang zur Plattform, um dort KFZ-Teile und Zubehör anbieten zu können. Großen Wert legt Tyre24 darauf, dass die Verkäufer festgelegten Qualitätskriterien entsprechen. Dazu zählen neben einer hohen Verfügbarkeit der angebotenen Waren, der stetigen Aktualisierung von Beständen und Preisen sowie der schnellen Abwicklung eingehender Bestellungen auch das Anbieten von im Markt relevanten Marken zu attraktiven Preisen. [einklappen]
02.03.20
B2B-Plattform Tyre24 stellt Käufern erweitertes und neues Sortiment vor
Tyre24 kann so viel mehr als Reifen und Räder. Auf der B2B-Plattform finden die gewerblichen Käufer auch ein großes und breites Sortiment an KFZ-Ersatzteilen, Zubehör und Werkstattbedarf. Um den angeschlossenen Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern die Vielfalt bei Tyre24 in den Bereichen “Kategorien”, “Produkte” und “Marken” zu präsentieren, stellt die Plattform auf der Startseite in wechselnden Stage-Bannern das Sortiment...[ausklappen]
Tyre24 kann so viel mehr als Reifen und Räder. Auf der B2B-Plattform finden die gewerblichen Käufer auch ein großes und breites Sortiment an KFZ-Ersatzteilen, Zubehör und Werkstattbedarf. Um den angeschlossenen Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern die Vielfalt bei Tyre24 in den Bereichen “Kategorien”, “Produkte” und “Marken” zu präsentieren, stellt die Plattform auf der Startseite in wechselnden Stage-Bannern das Sortiment vor. In den nächsten Wochen wird die Vorstellung der Testsieger aus den einzelnen Sommerreifen-Tests im Fokus stehen. Die Resonanz der Käufer auf die einzelnen Stage-Banner nutzt Tyre24, um künftig das Sortiment noch mehr in Richtung der Kundenbedürfnisse auszubauen. Ebenfalls auf der Start-, Bestellbestätigung- und Logoutseite finden die Käufer auch regelmäßig eine Auswahl an Special-Deal Angeboten zu drastisch reduzierten Preisen. Anbieter aus ganz Europa bieten exklusiv für Tyre24-Kunden vergünstigte Konditionen. Unter den Angeboten befinden sich Artikel aus den Bereichen “Zubehör“, “Werkstattbedarf” und “Reifen”. [einklappen]
14.02.20
SAITOW AG-Mitarbeiter spenden 13.400 Euro
Im Dezember rief das eCommerce-Unternehmen SAITOW AG zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die Mitarbeiter des Unternehmens aus Kaiserslautern folgten dem Aufruf wieder fleißig und spendeten die stolze Summe von 13.400 Euro. Den gesamten Spendenerlös erhielt auch in diesem Jahr das Projekt "Mama/Papa hat Krebs e.V.", das sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, deren Leben durch die Krebsdiagnose eines Elternteils aus...[ausklappen]
Im Dezember rief das eCommerce-Unternehmen SAITOW AG zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die Mitarbeiter des Unternehmens aus Kaiserslautern folgten dem Aufruf wieder fleißig und spendeten die stolze Summe von 13.400 Euro. Den gesamten Spendenerlös erhielt auch in diesem Jahr das Projekt "Mama/Papa hat Krebs e.V.", das sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, deren Leben durch die Krebsdiagnose eines Elternteils aus den Fugen geraten ist. Im Rahmen der Spendenübergabe am 14. Februar an Eva Estornell-Borrull von dem Förderverein „Mama/Papa hat Krebs” Kaiserslautern e.V. sagte Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG: „Es erfüllt mich mit Stolz, dass mein Team sich wieder mit so viel Einsatz und Herzblut an unserer traditionellen Weihnachtsspende beteiligt hat. Mein Dank geht an alle Mitarbeiter, die diese Spende Jahr für Jahr ermöglichen.” Im Namen der Belegschaft bedankte er sich außerdem herzlich bei der Organisation für die wertvolle Arbeit in der Region. Bereits seit 2013 ruft Michael Saitow seine Mitarbeiter zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Die 300 Mitarbeiter sammelten seit diesem Zeitpunkt über 60.000 Euro und unterstützen damit wohltätige Projekte in der Region Kaiserslautern. [einklappen]
05.02.20
Tyre24 bietet auch ein großes Sortiment an Reifen für Elektroautos
 Sie kommen so langsam ins Rollen, die reinen Elektroautos, die in der kryptischen Sprache der Techniker BEV-Modelle heißen (Battery Electric Vehicle) oder volkstümlich einfach “Stromer” genannt werden. Die B2B-Plattform Tyre24 ist für den Anstieg der Elektrofahrzeuge und der damit verbundenen immer größer werdenden Nachfrage nach Reifen für diesen Fahrzeugtyp bestens gerüstet. Die 40.000 angeschlossenen Reifenhändler,...[ausklappen]
 Sie kommen so langsam ins Rollen, die reinen Elektroautos, die in der kryptischen Sprache der Techniker BEV-Modelle heißen (Battery Electric Vehicle) oder volkstümlich einfach “Stromer” genannt werden. Die B2B-Plattform Tyre24 ist für den Anstieg der Elektrofahrzeuge und der damit verbundenen immer größer werdenden Nachfrage nach Reifen für diesen Fahrzeugtyp bestens gerüstet. Die 40.000 angeschlossenen Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser in neun europäischen Ländern können auf ein großes Sortiment an Reifen für Elektroautos auf der Plattform zurückgreifen. Möglich wird dies durch ein europaweites Netzwerk von 2.000 Anbietern. Durch das breite und tiefe Warensortiment ist die gesamte Bandbreite an Reifen für Elektroautos in einer hohen Verfügbarkeit und zu attraktiven Preisen auf Tyre24 erhältlich.   Rekordzulassungen an Elektroautos 2019 Das Kraftfahrt-Bundesamt zählte am 1. Januar 2019 einen Bestand von 83.175 Elektrofahrzeugen (2018: 53.861). Bis einschließlich 31. Dezember kamen noch einmal 63.281 hinzu – der bisherige Rekord an Neuzulassungen in einem Jahr. Die Hersteller bringen verschiedene Fahrzeugkonzepte auf den Markt: Der BMW i3 sieht von Haus aus einen Reifen mit einem größeren Durchmesser vor („tall & narrow“). Auf der anderen Seite gibt es aber auch Fahrzeuge wie den e-Golf. Hier ist ein bewährtes Fahrzeugkonzept mit einem alternativen Antriebssystem entwickelt worden. Kurzum: Es gibt in der Welt der E-Mobile nicht nur ein Reifenkonzept. Den Autoproduzenten folgen die Reifenhersteller, in erster Linie natürlich die Premiummarken wie etwa Continental mit dem Conti.eContact, Michelin mit dem Energy E-V für den Renault Zoe, Bridgestone mit dem Turanza Ecopia EP 500 oder Goodyear, die schon seit 2018 mit dem Eagle F1 Asymmetric 3 SUV dem Audi E-Tron Halt auf der Straße geben. Bei Goodyear heißt das neueste Reifenkonzept für E-Autos “Electric Drive Technology”, die der EfficientGrip Performance in sich trägt.   Besondere Anforderungen an Reifen  Hier scheiden sich die Geister. Elektroautos wie der Renault Zoe oder der BMW i3 setzen auf schmale Reifen. Diese Art von Leichtlaufreifen haben einen großen Durchmesser und eine schmale Lauffläche. Minimalprinzip nach dem Motto, möglichst viele Kilometer mit einer Akkuladung weit zu kommen. Schmale Reifen haben einen besonders geringen Roll- und Luftwiderstand. Damit wird die Reichweite des Fahrzeugs größer. Da in den meisten Ländern die Ladeinfrastruktur nach wie vor unterentwickelt ist, ist das für Autofahrer besonders wichtig. Ganz anders der Tesla S. Big is beautiful. Mit 245/40R20 oder gar 245/35R21 Reifen kann man den Wagen unter drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Der schwere Wagen hat eine große Batterie mit enormen Beschleunigungswerten. Dieses Spurtvermögen ist aber nur möglich, wenn genügend Grip vorhanden ist. Hierzu braucht man mehr Aufstandsfläche. “Beide Konzepte haben ihre Berechtigung und gleichzeitig einen Zielkonflikt. Optimaler Energieverbrauch durch schmale Reifen auf der einen Seite und maximierte Performance mit den ‘dicken Schlappen’ auf der anderen. Eines gilt aber für beide: Wer jetzt bei seinem Kunden ein Elektroauto auf neue Sommerreifen umbereift, sollte bei Tyre24 nach möglichst rollwiderstandsarmen Pneus suchen. Man erkennt diese am Reifenlabel mit den Kennzeichnungen AA,” so Stephan Nungess, Sales Director Tyre24.   [einklappen]
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 49 Vor