Nach Artikelnummer
Nach Fahrzeugauswahl

Bestbewertete Lieferanten

  • Reifen Krieg GmbH
  • 1A Berlin Tyre GmbH & Co. KG
  • B+B Reifencenter GmbH
  • Reifen Specht Handels GmbH
  • Interpneu Handelsgesellschaft mbH
  • Reifen Ickes GmbH & Co. KG
  • Reifen Gundlach GmbH
  • Reifenhandel Kessler GmbH

Software

omeco
Warenwirtschaftssystem mit Shopsystem
topm
Software direkt vom Entwickler
tyre-shopping
Der Tyre24 Warenbestand von Reifen & Felgen in Ihrem Shop
mondo media
E-Commerce Komplettsystem
ris
Umfassendes Endkunden-Beratungssystem

News Pressemeldungen

Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 41 Vor
03.09.18
Reifen-vor-Ort Blog hat sich etabliert
Der Reifen-vor-Ort Blog hat sich zu einem geschätzten Informationsportal für Auto- und Motorradfahrer entwickelt, dessen Leserschaft kontinuierlich wächst. Seit Anfang 2017 dreht sich auf https://blog.reifen-vor-ort.de alles rund um Reifen und Felgen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich ein 9-köpfiges Bloggerteam mit Ratgeber-Themen.  Um bei der Themenauswahl genau die Bedürfnisse der User zu treffen, berichtet der Blog...[ausklappen]
Der Reifen-vor-Ort Blog hat sich zu einem geschätzten Informationsportal für Auto- und Motorradfahrer entwickelt, dessen Leserschaft kontinuierlich wächst. Seit Anfang 2017 dreht sich auf https://blog.reifen-vor-ort.de alles rund um Reifen und Felgen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich ein 9-köpfiges Bloggerteam mit Ratgeber-Themen.  Um bei der Themenauswahl genau die Bedürfnisse der User zu treffen, berichtet der Blog über Themen, die bei den Suchmaschinen das höchste Suchvolumen haben. So werden während der Saison besonders Reifenthemen ausführlich beschrieben, außerhalb der Saison liegt der Schwerpunkt bei Felgenthemen. Durchschnittlich werden zwei Artikel pro Woche online gestellt. Für das größte Interesse sorgte bisher ein Artikel zum Thema “Felgen eintragen lassen”. Die Fokussierung auf Ratgeber-Themen zahlt sich aus. Nachdem der Blog im letzten Jahr durchschnittlich 5.000 - 20.000 Views pro Monat erzielte, konnte die Anzahl 2018 auf bis zu 70.000 Views pro Monat gesteigert werden.  Besonders in der Gruppe der 18- bis 38-jährigen männlichen Autofahrer hat sich der Blog als meinungsbildendes Portal etabliert. Aber auch viele Frauen, die 20 Prozent der Leser ausmachen, schätzen die gegebenen Tipps und Tricks zu den einzelnen Reifen- und Felgenthemen. Besonders erfreut zeigen sich die Blogbetreiber darüber, dass die Besucher die Artikel nicht nur lesen, sondern auch viel Interaktion in Form von Fragen und Anmerkungen stattfindet. Durch die kontinuierlich wachsende Leserschaft des Blogs konnte auch der Traffic für die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine Reifen-vor-Ort aus der organischen Suche deutlich gesteigert werden. Mit dem Ergebnis, dass viele neue Kunden für die aktuell 5.400 teilnehmenden Händler gewonnen und gebunden wurden. [einklappen]
22.08.18
Tyre24 veröffentlicht Leitfaden “Wie eröffne ich einen Reifenservice”
Die B2B-Plattform Tyre24 hat für angehende Reifenhändler einen kostenlosen Leitfaden auf den Markt gebracht. In der Anleitung sind in mehreren Kapiteln alle wichtigen Informationen für den Start in die Selbständigkeit zusammengefasst. Mit dem Leitfaden möchte das Portal den beginnenden Reifenhändlern den Einstieg ins Reifengeschäft erleichtern. Der Leitfaden kann unter...[ausklappen]
Die B2B-Plattform Tyre24 hat für angehende Reifenhändler einen kostenlosen Leitfaden auf den Markt gebracht. In der Anleitung sind in mehreren Kapiteln alle wichtigen Informationen für den Start in die Selbständigkeit zusammengefasst. Mit dem Leitfaden möchte das Portal den beginnenden Reifenhändlern den Einstieg ins Reifengeschäft erleichtern. Der Leitfaden kann unter https://sales.alzura.com/tyre24/wie-eroeffne-ich-einen-reifenservice kostenlos heruntergeladen werden.   In dem  kostenlosen Leitfaden für den zukünftigen Reifenhändler gehen die Experten von Tyre24 ausführlich auf die finanziellen Vorteile eines Reifendienstes ein sowie auf eventuelle Herausforderungen. Erklärt werden die Besonderheiten eines Gewerbes in Vollzeit oder als Nebentätigkeit. Zudem wird dargestellt, welche Tätigkeiten im Reifenservice ohne Meister oder Ausbildung ausgeführt werden dürfen und worauf bei der Erstellung der Service-Leistungen geachtet werden muss. Taktische Überlegungen zu Standort- oder Personalplanung finden ebenso Platz im Leitfaden. Im zweiten Kapitel werden alle Behördengänge aufgelistet sowie der Ablauf und die Notwendigkeit erklärt. Zu den wichtigen Ämtern und weiteren Institutionen gehören Gewerbeamt, Industrie- und Handelskammer, Finanzamt, Arbeitsamt oder die Berufsgenossenschaft. Hier wird auch erklärt, welche Unterlagen Reifenhändler benötigen als auch wie und wo sie diese erhalten. In einem weiteren Kapitel wirft die Anleitung für die Eröffnung eines Reifenhandels einen Blick auf Zahlen, Finanzen und Ausstattung. Kein Betrieb kann erfolgreich sein, wenn die Finanzen nicht im Lot sind. Taktiken und technische Lösungen zur Auftragsverwaltung und Warenwirtschaft werden beschrieben und ein Blick auf Steuern und Akquise für den Reifenservice geworfen. Weiterhin werden in dem Leitfaden die wichtigsten Geräte vorgestellt und erklärt was bei deren Anschaffung zu beachten ist. Da viele Reifenhändler für den Start in die Selbstständigkeit einen Kredit bei einer Bank aufnehmen müssen, werden im letzten Kapitel die elementaren Bestandteile aus Sicht eines Reifenhändlers beschrieben. Auch für zukünftige Gewerbetreibende ohne Kredit-Bedarf lohnt hier der Blick. Schließlich hilft ein Businessplan dabei, sich zu organisieren und die wichtigsten Aspekte einer Selbstständigkeit nicht aus den Augen zu verlieren. Dazu gehören Entwicklung des Leistungs- und Service-Programms [einklappen]
17.08.18
B2C-Plattform Reifen-vor-Ort integriert Bewertungsfunktion für Reifen und Felgen
Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine bietet ihren Nutzern jetzt auch eine Bewertungsfunktion für Reifen und Felgen an. Unter den jeweiligen Produkt-Detailseiten von www.reifen-vor-ort.de können Kunden ihre über das B2C-Portal erworbenen Reifen und Felgen bewerten und somit transparentes und detailliertes Feedback für alle anderen Interessenten geben. Mit der neuen Bewertungsfunktion bietet Reifen-vor-Ort.de noch mehr Service für...[ausklappen]
Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine bietet ihren Nutzern jetzt auch eine Bewertungsfunktion für Reifen und Felgen an. Unter den jeweiligen Produkt-Detailseiten von www.reifen-vor-ort.de können Kunden ihre über das B2C-Portal erworbenen Reifen und Felgen bewerten und somit transparentes und detailliertes Feedback für alle anderen Interessenten geben. Mit der neuen Bewertungsfunktion bietet Reifen-vor-Ort.de noch mehr Service für Autofahrer: Die Produktbewertungen liefern Erfahrungen aus erster Hand. Die Kunden können die Meinung zu den erworbenen Reifen oder Felgen anhand eines Fünf-Sterne-Bewertungssystems ausdrücken. Fünf vergebene Sterne bedeuten dabei die Bestnote, ein Stern die schlechteste Note. Die Frage nach dem „Warum“ der Sternebewertung beantwortet ein Kommentarfeld, das mit dem Fünf-Sterne-System im Verbund angeboten wird. Die User haben dadurch auf Reifen-vor-Ort.de  die Möglichkeit, nicht nur eine Bewertung abzugeben, sondern auch eine kurze Begründung zu liefern. Auch Wünsche und Verbesserungsvorschläge können geäußert werden. Neben der Beurteilung der gekauften Produkte bietet die Plattform noch zwei weitere Bewertungsmöglichkeiten an. Die Plattform können die Kunden seit anderthalb Jahren auf der externen Bewertungs-Community Trustpilot neutral bewerten. Reifen-vor-Ort nutzt diese Kundenbewertungen, um insbesondere bei Neukunden Vertrauen aufzubauen, Unsicherheiten zu beseitigen und dadurch den Umsatz bei den teilnehmenden Händlern zu steigern. Zudem können die Autofahrer auch die Händler bewerten, bei denen sie die Reifen/Felgen gekauft und die dazugehörige Montage durchgeführt haben. “Laut aktuellen Studien spielen Produktbewertungen beim Online-Shopping eine immer größere Rolle. Fast drei Viertel aller Internetnutzer nutzen vor einer Bestellung die Bewertungen anderer Kunden als Informationsquelle und Entscheidungshilfe. Ein Drittel der Befragten gibt des Weiteren an, dass die Meinung anderer einen direkten Einfluss darauf hat, was sie im Internet kaufen. Somit zählen Online-Produktbewertungen heute zu den wichtigsten Recherchequellen bei einer Kaufentscheidung. Dass dabei diejenigen Anbieter, Produkte und Dienstleistungen gut abschneiden, die mit vielen positiven Bewertungen aufwarten können, ist logisch. Wir entsprechen mit dem neuen Bewertungstool diesem Nutzungsverhalten und nehmen die Wünsche der User ernst. Wir bieten den Autofahrern jetzt ein detailliertes Feedback über die angebotenen Produkte, die teilnehmenden Händler und die allgemeinen Erfahrungen mit unserer Plattform ”, erklärt Sascha Namolnik, Mitglied der Geschäftsleitung der SAITOW AG.   [einklappen]
06.08.18
Schon ab sechs Bestellungen lohnt sich der Premium-Account
Die B2B-Plattform tyre24.alzura.com bietet seit März neben dem Basic-Account für 22 Euro monatlich, auch einen Premium-Account für 59 Euro monatlich an. Gerade der Premium-Account bietet vielen Händlern trotz der höheren monatlichen Grundgebühr deutliche Geld- und Zeitvorteile.  Gerade Händler, die regelmäßig Mindermengen bestellen, können mit dem Premium-Account kräftig sparen. Sind bei dem Basic-Account bei...[ausklappen]
Die B2B-Plattform tyre24.alzura.com bietet seit März neben dem Basic-Account für 22 Euro monatlich, auch einen Premium-Account für 59 Euro monatlich an. Gerade der Premium-Account bietet vielen Händlern trotz der höheren monatlichen Grundgebühr deutliche Geld- und Zeitvorteile.  Gerade Händler, die regelmäßig Mindermengen bestellen, können mit dem Premium-Account kräftig sparen. Sind bei dem Basic-Account bei Mindermengen-Bestellungen, also Bestellungen von Verschleißteilen unter 60 Euro bzw. Bestellungen von Einzelstücken (Reifen/Felgen), Versandkosten von 6,90 Euro zu zahlen, fallen diese Versandkosten bei dem Premium-Account komplett weg. Die monatlichen Mehrkosten für den Premium-Account amortisieren sich damit schon nach sechs Mindermengen-Bestellungen. So zahlt ein Kunde mit einem Basic-Account bei sechs Mindermengen-Bestellungen im Monat 41,40 Euro an Versandkosten. Zuzüglich der monatlichen Grundgebühr für den Basic-Account in Höhe von 22 Euro, betragen die monatlichen Kosten 63,40 Euro - mit dem Premium-Account würde er dadurch schon 4,40 Euro (63,40 Euro - 59 Euro) im Monat sparen. Diese Ersparnisse steigern sich mit jeder Bestellung. Da gerade bei Verschleißteilen Mindermengen regelmäßig vorkommen, fällt die monatliche Ersparnis ab der 20. bzw. 40. Bestellung mit 101 Euro bzw. 239 Euro noch deutlich höher aus.  Damit die Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser auf der Plattform wissen, ob der Premium-Account sich für sie lohnt, erstellt Tyre24 für jeden Kunden anhand der Bestellungen eine Übersicht wie hoch die Ersparnisse mit einem Premium-Account im Vormonat gewesen wären.  Die Händler bei Tyre24 profitieren bei dem Premium-Account aber nicht nur von einem Geldvorteil, sondern auch von einem Zeitvorteil. Eine Besonderheit des Accounts ist, dass die Händler bei Bestellungen von den Lieferanten priorisiert behandelt werden. Bei Auftragsbearbeitung und Versand werden diese Nutzer den restlichen Aufträgen vorgezogen. Bei Bestellung bis 13:00 Uhr erfolgt der Versand noch am gleichen Tag - auch während der Saison. Die Händler bekommen somit schneller die Waren und können die Kundenbestellungen schneller abwickeln. Zu den weiteren Vorteilen des Premium-Accounts zählt unter anderem auch eine Bestpreis-Garantie. Für den Fall, dass der Händler ein identisches Produkt des gleichen Lieferanten auf einem anderen Marktplatz günstiger findet und das Produkt trotzdem auf Tyre24 kauft, bekommt er den Differenzbetrag erstattet und zusätzlich einen Gutschein im Wert von 100 Euro.   [einklappen]
25.07.18
Gute Perspektiven: SAITOW AG übernimmt Azubis
Qualität und Engagement zahlen sich aus - dies gilt ganz besonders auch für die Ausbildung des Nachwuchses bei der SAITOW AG! Seit vielen Jahren bildet das Unternehmen aus Kaiserslautern erfolgreich mit dem Ziel aus, neue Positionen insbesondere mit qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen zu besetzen. Das Ausbildungskonzept war auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich. Im Juli absolvierten alle...[ausklappen]
Qualität und Engagement zahlen sich aus - dies gilt ganz besonders auch für die Ausbildung des Nachwuchses bei der SAITOW AG! Seit vielen Jahren bildet das Unternehmen aus Kaiserslautern erfolgreich mit dem Ziel aus, neue Positionen insbesondere mit qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen zu besetzen. Das Ausbildungskonzept war auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich. Im Juli absolvierten alle sieben Azubis des letzten Ausbildungsjahres in den Fachrichtungen “Kaufmann/-frau für Bürokommunikation”, “Informatikkaufmann/-frau” und “Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung” erfolgreich die Abschlussprüfung. Alle Prüflinge, die eine Anstellung wünschten, wurden übernommen und starten nahtlos von der Ausbildung in ihre berufliche Karriere bei der SAITOW AG. Ein Absolvent wird ein Studium beginnen.   Derzeit bietet das Unternehmen elf Azubis eine fundierte individuelle und praxisbezogene Ausbildung in insgesamt vier Ausbildungsberufen an. Im August werden sechs neue Azubis ihre Ausbildung starten.   Bei dem eCommerce-Unternehmen erwartet jeden Auszubildenden eine individuelle praxisbezogene und erstklassige Ausbildung, in der jeder Berufsstarter die Arbeit des gesamten Unternehmens kennenlernt und schon früh in die Abläufe des Unternehmens eingebunden wird und interessante und verantwortungsvolle Aufgaben übernimmt.   Hierbei profitieren die Auszubildenden von den besonders flachen Hierarchien und einem lockeren und offenen Miteinander, bei dem jeder Auszubildende jederzeit die Möglichkeit hat, Fragen zu stellen, sich mit erfahrenen Kollegen auszutauschen und individuell nach den eigenen Stärken und Interessen gefördert wird.   Zudem kommen die Auszubildenden in den Genuss aller „Goodys“, die auch die fest angestellten Mitarbeiter tagtäglich zu Spitzenleistungen motivieren. Hierzu gehören neben kostenlosem frischem Obst und Getränken zum täglichen Verzehr auch ein reichhaltiges Angebot an Pausenspielzeugen (z.B. Playstation). Um auch die Motivation der Auszubildenden für schulische Leistungen aufrechtzuerhalten, belohnt das Unternehmen gute Schulleistungen mit lukrativen Extraprämien. Auch wird bei dem Unternehmen sehr viel Wert auf Weiterbildung gelegt. So werden die Nachwuchskräfte in Seminaren und Workshops, teilweise sogar im Ausland, perfekt auf ihre berufliche Karriere vorbereitet.   Ein Besonderheit bei der SAITOW AG ist, dass die Azubis ihren eigenen Instagram-Kanal haben. Dort berichten sie mit authentischen Bildern und Videos aus ihrem Alltag in den unterschiedlichen Abteilungen und legen in Team-Meetings den Content dazu fest. [einklappen]
Zurück 1 2 3 4 5 6 ... 41 Vor