Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr.

Marktplatz

Durch den Marktplatz können Sie ihre Restbestände auf Tyre24 anbieten.

Teilenummer
OE-Nummer
Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der eingegebenen Teilenummer. Oftmals sind geringe Abweichungen oder Fehler die Ursache für ausbleibende Ergebnisse (z.B. ein nicht voranzustellender Buchstabe bei einer Mercedes-Teilenummer (richtig: "12234907915"; falsch: "A1234907915") oder eine "Null" statt dem Buchstaben "O" (richtig: "47590"; falsch: "4759O))

Suche über Fahrzeug

Wie finde ich die HSN- und TSN-Nummer? Die Fahrzeugschlüsselnummern (HSN/TSN) befinden sich im Fahrzeugschein in den Feldern 2.1 und 2.2 in der Zeile B. Bei älteren Fahrzeugscheinen (vor Oktober 2005) sind die Daten in Feld B und C.

Suche über Fahrzeughersteller

Original-Ersatzteile

Jetzt auch OE-Teile verfügbar. Geben Sie die OE-Nummer eines Produktes ein.

Entsorgung

Auf Tyre24 können Sie ganz einfach eine Entsorgungsdienstleistung in Anspruch nehmen. Reifen, Altöl, ölverschmutzte Betriebsmittel, Chemie, Glas und vieles mehr. Sogar Entsorgungsbehältnisse können Sie monatlich mieten.
Special Deal
Putztuchrollen
500 Blatt, 2-lagig
8er Pack
Trentecs
Preis / Stück: 5,61 €
44,90 €

News Pressemeldungen

Zurück 1 ... 42 43 44 45 46 47 48 Vor
09.11.09
Warenwirtschaft-Komplettlösung für den Reifenhandel – RH4 von TopM
Die TopM Software GmbH aus Bobingen bietet mit dem RH4 eine Software an, die den kompletten Ablauf eines Unternehmens der Reifenbranche darstellt. Die Software bietet einfache Bedienung und verschiedene Module, die eine integrierte Einheit bilden. Die Module Artikelverwaltung, Anfrage, Auftrag, Faktura, Controlling, KFZ-Verwaltung, Adressverwaltung, CRM und Bestellwesen bilden das Grundgerüst des RH4 und sind im Lieferumfang...[ausklappen]
Die TopM Software GmbH aus Bobingen bietet mit dem RH4 eine Software an, die den kompletten Ablauf eines Unternehmens der Reifenbranche darstellt. Die Software bietet einfache Bedienung und verschiedene Module, die eine integrierte Einheit bilden. Die Module Artikelverwaltung, Anfrage, Auftrag, Faktura, Controlling, KFZ-Verwaltung, Adressverwaltung, CRM und Bestellwesen bilden das Grundgerüst des RH4 und sind im Lieferumfang vollständig enthalten. Durch die Integration aller wichtigen Elemente der Unternehmensinformation (von der Telefonie, der elektronischen Korrespondenz über die Auftragserfassung, das Bestellwesen, das Drucken der Versandaufkleber bis hin zur Buchhaltung und Auswertung) können alle Informationen schnell abgerufen werden. Man erkennt die Stärken und Schwächen im Unternehmen und kann reagieren. In der Auftragsbearbeitung zum Beispiel führt die Software die komplette Bearbeitung von Bestandsprüfung, Kreditlimitüberwachung und Lagerreservierung durch und erspart dem Reifenhändler dadurch sehr viel Zeit und Geld. Es lassen sich Komplett- oder Kurzangebote für die nach Preisstaffeln kalkulierten Verkaufspreise erstellen oder Aufträge erfassen und Kalkulationen hinterlegen. Im Bereich Finanzbuchhaltung sorgt die Software dafür,dass die Buchhaltung immer korrekt und aktuell ist und die Zahlungsmoral durch aktive Kontrolle und ein funktionierendes Mahnverfahren verbessert wird. BWA, Erfolgsrechnungen, UST-Voranmeldung und Buchungen erleichtern die Arbeit. Datev- und GDPdU-Schnittstelle führen zu einer optimalen Kommunikation zum Steuerberater und Finanzamt. Die Funktionen der Software werden ständig zusammen mit Anwendern praxisbezogen weiterentwickelt. Ein weiterer Vorteil von RH4 ist die Tyre24 Anbindung. Mit dieser Funktion kann der der günstigste Tyre24-Preis, der durchschnittliche Tyre24-Preis und die Profilansicht von Tyre24 aus dem Artikel heraus heruntergeladen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit des Downloads der automatischen Auftragsanlage via XML-Schnittstelle von Tyre24 oder Tyre-Shopping. Das Warenwirtschaftsystem lässt sich auch an ein Shop-System anbinden. Die Preise für die RH4 Software sind abhängig von der Anzahl der Arbeitsplätze und beginnen bei 2.990 Euro. Darin enthalten sind 2 Tage Installation + Schulung und eine kostenlose Hotline von 3 Monaten. Durch die neu entwickelte ASP-Technologie ist die TopM Software auch in der Lage eine komplette Lösung für den Reifenhandel über das Internet zur Verfügung zu stellen. Dabei haben die Kunden keinen eigenen Fileserver in der Firma, sondern mieten sich einen externen Windowsserver bei einem Provider oder direkt bei TopM an. Es entstehen so keine Kosten für eigene Hardware oder Datensicherung. Die Hardware wird nicht gekauft, sondern für die Nutzung gemietet. Diese Lösung bietet neben finanziellen Vorteilen, die Software kann ab 99 Euro pro Monat gemietet werden, auch enorme Sicherheitsvorkehrungen. So ist eine tägliche Datensicherung in 3-facher Ausführung möglich. „Nur der Kundennutzen ist auch unser Nutzen“ – unter diesem Motto entwickelt die TopM mit 47 Mitarbeitern seit 1991 Software für den Mittelstand. Teams von 4-8 Mitarbeitern kümmern sich um eine Softwarelösung, so sind hohe Kompetenz und kurze Wege zwischen Kunden und Entwicklung gewährleist. Die Software wird über die Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern vertrieben. Tyre24 bietet nicht nur die Software, sondern auch die Schulung und Installation an. [einklappen]
04.11.09
reifen-vor-ort.de startet mit neuem Bestellrekord in die Winterreifensaison
Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine www.reifen-vor-ort.de der Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern hat im Oktober 2009 einen neuen Bestellrekord erzielt. Mit einem Zuwachs an Bestellungen von 30,1 Prozent im Vergleich zum Oktober 2008 und zehn Prozent im Vergleich zum bisher umsatzstärksten Monat April 2009 wurde im Oktober 2009 eine neue Bestmarke gesetzt. Bei über 880.000 Visits im Monat war der erfolgreichste Tag der 13.10.2009. Die...[ausklappen]
Die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine www.reifen-vor-ort.de der Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern hat im Oktober 2009 einen neuen Bestellrekord erzielt. Mit einem Zuwachs an Bestellungen von 30,1 Prozent im Vergleich zum Oktober 2008 und zehn Prozent im Vergleich zum bisher umsatzstärksten Monat April 2009 wurde im Oktober 2009 eine neue Bestmarke gesetzt. Bei über 880.000 Visits im Monat war der erfolgreichste Tag der 13.10.2009. Die Endkundenplattform www.reifen-vor-ort.de hat seit ihrer Gründung im Jahr 2007 eine kontinuierliche Umsatzsteigerung erreicht. Das Umsatzplus beträgt in diesem Jahr trotz der Wirtschaftskrise bereits 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Der Rekord an Bestellungen zeigt uns, dass wir 2007 frühzeitig die Zeichen der Zeit erkannt hatten, als wir mit reifen-vor-ort.de eine Endkunden-Plattform für die Kunden der größten Onlineplattform für den Reifenhandel www.tyre24.de schufen“, so Sascha Namolnik, Marketing-Manager der Tyre24 GmbH. „Denn der Internet-User möchte offline kaufen, aber online wissen, wie viel das Produkt in seiner Region kostet. Unsere Plattform zeichnet aus, dass sie Ansprechpartner vor Ort vermittelt, die Service und Sicherheit bieten. Und der Erfolg gibt uns Recht“, so Namolnik weiter. Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Plattformen wird auf www.reifen-vor-ort.de der Reifenhandel noch fair behandelt. Das Alleinstellungsmerkmal ist, dass der Reifenhändler auf der Plattform noch ein selbstständiger Händler mit freier Preisgestaltung für Ware und Dienstleistung ist. Der Kunde kauft die Reifen „vor Ort“ bei dem Händler, bei dem er sie auch montieren lässt. Wird der Reifenhändler vor Ort nur als Montagestation verschiedener B2C-Online-Plattformen benutzt, stirbt er über kurz oder lang aus. www.reifen-vor-ort.de bietet einen Preisvergleich von über 3.500 Reifenhändlern aus ganz Deutschland. Der Kunde kann auf dem Portal die Reifenhändler in seiner Region hinsichtlich des Preises, der angebotenen Leistung und der Entfernung zum Wohnort vergleichen. Der Kunde wählt aus einem Warenbestand von über sechs Millionen Produkten seine Reifen oder Felgen aus und bestellt bei dem für ihn günstigsten Händler. Selbst in der Hochsaison, wenn es sonst überall heißt „…momentan deutschlandweit ausverkauft“, ist es für die Kunden der Reifenhändler-Preis-Suchmaschine jederzeit möglich ihren Wunschreifen zu beziehen. [einklappen]
27.10.09
Tyre24 erhöht Server-Performance
Die Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern hat am Samstag, dem 17.10.09, die Performance aller Server signifikant gesteigert. Dies wurde durch die Installation einer neuen Hardware und durch ein Update auf eine neue und schnellere Datenbank  erreicht.  Im Zuge der Umstellung wurde die Anzahl der Server von acht (mit 32 CPU-Kernen) auf 12 (mit jetzt 60 CPU-Kernen) erhöht.  Wenn man bedenkt, dass neue CPUs das Tempo enorm...[ausklappen]
Die Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern hat am Samstag, dem 17.10.09, die Performance aller Server signifikant gesteigert. Dies wurde durch die Installation einer neuen Hardware und durch ein Update auf eine neue und schnellere Datenbank  erreicht.  Im Zuge der Umstellung wurde die Anzahl der Server von acht (mit 32 CPU-Kernen) auf 12 (mit jetzt 60 CPU-Kernen) erhöht.  Wenn man bedenkt, dass neue CPUs das Tempo enorm erhöhen, dann kann man sagen, dass die Tyre24 GmbH ihren Kunden nach der Umstellung mehr als die doppelte Rechenleistung zur Verfügung stellt.  „Durch die Verkürzung von Anfragen und das Verringern der Bela-dungszeiten wird jetzt ein noch höherer Anwenderkomfort, eine höhere Zufriedenheit und Produktivität der Benutzer auf unseren Plattformen erreicht“, so Michael Saitow, Geschäftsführer der Tyre24 GmbH. [einklappen]
20.10.09
Tyre24 hilft Lieferengpässe bei Winterreifen zu vermeiden
Experten raten: Von Oktober bis Ostern sollte man mit Winterreifen unterwegs sein. Leider warten viele Autofahrer noch immer auf den ersten Bodenfrost oder Schneefall, um ihr Auto winterfest zu machen. Durch den plötzlichen Kälteeinbruch in der vergangenen Woche kam es in diesem Jahr bereits Mitte Oktober zu einem unerwarteten Ansturm auf Reifenhändler, Autohäuser, Tankstellen und KFZ-Werkstätten. Doch was tun, wenn der vom Kunden...[ausklappen]
Experten raten: Von Oktober bis Ostern sollte man mit Winterreifen unterwegs sein. Leider warten viele Autofahrer noch immer auf den ersten Bodenfrost oder Schneefall, um ihr Auto winterfest zu machen. Durch den plötzlichen Kälteeinbruch in der vergangenen Woche kam es in diesem Jahr bereits Mitte Oktober zu einem unerwarteten Ansturm auf Reifenhändler, Autohäuser, Tankstellen und KFZ-Werkstätten. Doch was tun, wenn der vom Kunden gewünschte Reifen nicht mehr auf Lager ist? Üblicherweise kontaktiert der Reifenhändler in einem solchen Fall zuerst seinen Lieferanten, um möglichst schnell Nachschub zu beschaffen. Können auch die Standardgeschäftspartner nicht weiterhelfen, weil die benötigte Reifengröße auch hier nicht lieferbar ist, so wird die Angelegenheit deutlich komplizierter. Denn nun gilt es, bei Großhändlern nach dem begehrten Modell nachzufragen. Unter Umständen kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen, welche der Reifenhändler während der Saison nicht hat, und selbst dann ist noch kein Erfolg garantiert. Denn gerade in diesem Jahr sind die Lieferschwierigkeiten durch die Wirtschaftkrise, das schlechte Sommerreifengeschäft und durch den frühen Kälteeinbruch besonders groß. Bei vielen Großhändlern sind die Lager bereits jetzt wie leergefegt. Die Tyre24 GmbH aus Kaiserslautern sorgt mit ihrer B2B-Onlineplattform www.tyre24.de dafür, dass die Lieferfähigkeit der Händler auch während der Saison bestehen bleibt und die Autofahrer sicher durch die kalte Jahreszeit kommen. Die Onlineplattform stellt die Schnittstelle zwischen Reifengroß- und Reifeneinzelhandel dar. Bei www.tyre24.de können innerhalb eines Tages, oft auch noch für den gleichen Tag Reifen, Felgen und Zubehör bestellt werden – häufig sogar deutlich unter den Bevorratungspreisen. Der Reifenhändler bleibt finanziell flexibel und nicht auf seiner Ware sitzen. Die Plattform ist die aktuellste elektronische Preisliste von knapp 200 Reifen- und Felgengroßhändlern sowie Herstellern aus Deutschland, Holland, Belgien, Luxemburg, Österreich und Polen. Vom Schubkarren-, Quad-, Motorrad-, PKW-, LLKW-, Baggerreifen bis hin zum Flugzeugreifen findet der Kunde in der Datenbank über sechs Millionen Artikel, sowie Alu- und Stahlfelgen, Fahrwerke und Zubehör aus dem Sortiment von namhaften Großhändlern und Herstellern. Mehr als 11.000 Reifenhändler, Autohäuser und Werkstätten nutzen die größte deutsche B2B-Onlineplattform (Marktanteil 81,4%,) für den Reifenhandel bereits zur Beschaffung von Reifen und Felgen. Die Tyre24-Kunden erhalten täglich aktuelle Tagespreise und Verfügbarkeiten über alle Reifen und Felgen vom gesamten Sortiment. Das Angebot wird bei fast allen Großhändlern mehrmals in der Stunde aktualisiert. Das ergibt einen enormen Verwaltungsvorteil, weil direkt und ohne Provision beim Großhändler 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr bestellt werden kann. Und das funktioniert dank moderner Server auch noch sehr schnell. Alle wichtigen Informationen sind ersichtlich: Beispielsweise die Versandkosten und die Liefer- und Zahlungsbedingungen bei den jeweiligen Großhändlern. Zusätzlich gibt es noch detaillierte Infos zu den Reifen sowie Produktbeschreibungen und Ergebnisse bei Reifentests. Dadurch ist es sogar möglich, in der Hochsaison Reifen zu beziehen, selbst wenn es heißt: “…momentan deutschlandweit ausverkauft“. [einklappen]
06.10.09
Thomas Klein neuer Technischer Leiter bei AZEV
Die AZEV Alurad GmbH aus Heppenheim hat einen neuen Technischen Leiter verpflichtet. Seit dem 1. September trägt Thomas Klein die Verantwortung für die Bereiche Konstruktion und Entwicklung. Thomas Klein ist bei AZEV kein Unbekannter. Bereits zuvor leitete er 19 Jahre (1990 bis März 2009) die Konstruktionsabteilung der ehemaligen AZEV Leichtmetallräder GmbH. Seine berufliche Laufbahn begann der gelernte KFZ-Mechaniker und...[ausklappen]
Die AZEV Alurad GmbH aus Heppenheim hat einen neuen Technischen Leiter verpflichtet. Seit dem 1. September trägt Thomas Klein die Verantwortung für die Bereiche Konstruktion und Entwicklung. Thomas Klein ist bei AZEV kein Unbekannter. Bereits zuvor leitete er 19 Jahre (1990 bis März 2009) die Konstruktionsabteilung der ehemaligen AZEV Leichtmetallräder GmbH. Seine berufliche Laufbahn begann der gelernte KFZ-Mechaniker und NC-Techniker bei der Borbet Leichtmetallräder GmbH. Dort war er von 1987 bis 1990 als Konstrukteur beschäftigt. Aufgrund der Insolvenz von AZEV wechselte er im April dieses Jahres zu Autec. „Wir freuen uns mit Thomas Klein ein Urgestein von AZEV zurückgewonnen zu haben, dessen Erfahrung uns helfen wird, den technischen Vorsprung von AZEV zu halten und in Zukunft weiter auszubauen“, so Michael Saitow, Geschäftsführer der Tyre24 GmbH. [einklappen]
Zurück 1 ... 42 43 44 45 46 47 48 Vor