Suche über Fahrzeugmarke
TY SILVER
Silber
6.50 x 16 ET 43.00 5x112
Wintertauglich
68,40 €
Teilenummer
OE-Nummer
Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der eingegebenen Teilenummer. Oftmals sind geringe Abweichungen oder Fehler die Ursache für ausbleibende Ergebnisse (z.B. ein nicht voranzustellender Buchstabe bei einer Mercedes-Teilenummer (richtig: "12234907915"; falsch: "A1234907915") oder eine "Null" statt dem Buchstaben "O" (richtig: "47590"; falsch: "4759O))

Suche über Fahrzeug

Wie finde ich den Nationalen Code? Der Nationale Code (NatCode) befindet sich im Zulassungsschein in dem Feld A7.

Suche über Fahrzeugmarke

Filter
Contra
Ruß-/Partikelfilter
Teile-Nr.: DPF-G4191
Audi
Teilenummern: anzeigen
Marke Teilenummer
AUDI 1K0254707JX
AUDI 1K0254707FX
426,99 €

News Pressemeldungen

Zurück 1 2 3 4 ... 12 Vor
02.06.22
Reifen für E-Autos sind deutlich teurer
E-Autos werden immer beliebter. Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 hat deshalb ausgewertet, wie sich der Markt von E-Auto-Reifen im Aftermarket entwickelt. Der Boom bei E-Autos macht sich auch an den Verkaufszahlen von E-Auto-spezifischen Reifen auf der Plattform bemerkbar. Zwischen Januar und April 2022 wurden ca. 105 Prozent mehr E-Auto-Reifen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verkauft. Das Sortiment an Reifen für E-Autos ist in...[ausklappen]
E-Autos werden immer beliebter. Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 hat deshalb ausgewertet, wie sich der Markt von E-Auto-Reifen im Aftermarket entwickelt. Der Boom bei E-Autos macht sich auch an den Verkaufszahlen von E-Auto-spezifischen Reifen auf der Plattform bemerkbar. Zwischen Januar und April 2022 wurden ca. 105 Prozent mehr E-Auto-Reifen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verkauft. Das Sortiment an Reifen für E-Autos ist in den letzten beiden Jahren gewachsen, aber der E-Auto-Reifenanteil am Gesamt-Reifensortiment auf der Plattform liegt noch unter einem Prozent. Preislich sind die E-Auto-Reifen deutlich über normalen Reifen positioniert. Im April betrug auf der B2B-Plattform der Durchschnittspreis 135 Euro und war somit 50 Prozent höher als der Durchschnittspreis für normale Reifen mit 90 Euro. „Das Reifenangebot für E-Autos ist derzeit noch sehr klein. Aufgrund der geringen Auswahl können die Reifenhersteller hohe Preise verlangen. Sobald aber immer mehr Hersteller E-Auto-Reifen auf den Markt bringen und das Angebot steigt, werden die Preise sinken und sich den Preisen von normalen Reifen angleichen. Durch die E-Auto-Förderung wird es schon bald massenhaft Autos geben, die ihre ersten Reifen ersetzen müssen. Spätestens dann wird im Aftermarket das Angebot rapide steigen. Dann nämlich sind E-Auto-Reifen nicht mehr nur für Erstausrüster-Marken interessant. Ich rechne bereits im Herbst mit einem deutlichen Anstieg. Dann nämlich brauchen viele dieses Jahr gekaufte Autos erstmals Winterreifen”, so Michael Saitow, CEO und Gründer des ALZURA-Betreibers SAITOW AG. [einklappen]
22.02.22
ALZURA Tyre24: Neuer Login-Bereich exklusiv für Lieferanten
Bis zu 40.000 potenzielle Händler aus neun europäischen Ländern kaufen bereits über ALZURA Tyre24 ein. Um Lieferanten den Verkauf ihrer Produkte so einfach wie möglich zu gestalten, stellt die B2B-Plattform ab sofort einen neuen, separaten Login-Bereich zur Verfügung. Auf supplier.alzura.com finden Lieferanten viele interessante Informationen rund um das Thema “eCommerce – Verkaufen auf ALZURA Tyre24”, zugeschnitten auf die...[ausklappen]
Bis zu 40.000 potenzielle Händler aus neun europäischen Ländern kaufen bereits über ALZURA Tyre24 ein. Um Lieferanten den Verkauf ihrer Produkte so einfach wie möglich zu gestalten, stellt die B2B-Plattform ab sofort einen neuen, separaten Login-Bereich zur Verfügung. Auf supplier.alzura.com finden Lieferanten viele interessante Informationen rund um das Thema “eCommerce – Verkaufen auf ALZURA Tyre24”, zugeschnitten auf die Bedürfnisse als Verkäufer. Zudem bekommen Lieferanten auf “ALZURA Supplier” Antworten auf meistgestellte Fragen und erhalten wertvolle Tipps rund um den erfolgreichen Vertrieb und die Vermarktung ihrer Produkte auf der B2B-Plattform. Der Login-Prozess wurde nicht verändert, die Lieferanten können sich mit den bekannten Zugangsdaten in dem neuen Login-Bereich wie gewohnt einloggen. Integriert wurde auf “ALZURA Supplier” auch ein neues Registrierungsformular. Registrieren sich neue Lieferanten über das neue Formular, werden sie automatisch freigeschaltet und können sich direkt einloggen. Sobald der Lieferant alle für den Verkauf wichtigen Daten vollständig zur Verfügung gestellt hat, ist dieser auch berechtigt, seine Ware auf der Plattform zu verkaufen. “Wir sind ständig danach bestrebt, unsere Plattform ALZURA Tyre24 zu verbessern und unseren Kunden ein angenehmes und benutzerfreundliches Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Bisher war tyre24.alzura.com schwerpunktmäßig auf  Händler ausgelegt. Durch einen neuen Login-Bereich ausschließlich für Lieferanten haben auch unsere Lieferanten jetzt alles auf einen Blick und erhalten ausschließlich Informationen, die sie betreffen. Damit können wir jetzt auf die Bedürfnisse und Wünsche von beiden Zielgruppen optimal eingehen”, erklärt Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG, Betreiber der B2B-Plattform ALZURA Tyre24. Die neue Startseite supplier.alzura.com ist für das eCommerce-Unternehmen aus Kaiserslautern lediglich der erste Schritt. Die Plattform wird weiter ausgebaut, um Lieferanten die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte auch branchenübergreifend europaweit anzubieten. Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 bietet Lieferanten im Automotive-Bereich einen Marktplatz, über den diese einfach und zu attraktiven Verkaufsprovisionen ihre relevante Zielgruppe erreichen und ihren Marktbereich europaweit ohne Aufwand erweitern können. Auf ALZURA Tyre24 wird in den Segmenten Reifen, Felgen, KFZ-Ersatzteile und Zubehör ein Abbild des automobilen Aftermarkets mit mehr als 22 Mio. Artikeln geschaffen. Die B2B-Plattform koppelt 2.000 Lieferanten mit 40.000 potenziellen Händlerkunden in neun europäischen Ländern und vermittelt so jährlich ein Handelsvolumen von ca. 1 Mrd. Euro. [einklappen]
15.12.21
Semperit in Österreich am meisten gefragt
Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform in Österreich mit den Marken Semperit, Hankook und Nexen bevorzugt für Winterreifen aus dem Marken- und Qualitätsbereich. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung von ALZURA Tyre24, in der das Bestellverhalten im Bezug auf Winterreifen im Zeitraum vom 1. September bis 30. November 2021 analysiert wurde. Zu den am häufigsten...[ausklappen]
Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform in Österreich mit den Marken Semperit, Hankook und Nexen bevorzugt für Winterreifen aus dem Marken- und Qualitätsbereich. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung von ALZURA Tyre24, in der das Bestellverhalten im Bezug auf Winterreifen im Zeitraum vom 1. September bis 30. November 2021 analysiert wurde. Zu den am häufigsten nachgefragten Reifengrößen auf der Plattform zählten in den ersten Monaten der Wintersaison unter anderem die Größen 205/55 R16, 195/65 R15 und 205/60 R16. Die Analyse der verkauften PKW-Reifen ergab zudem, dass Ganzjahresreifen im Vergleich zu Winterreifen in der bisherigen Saison etwa gleich nachgefragt wurden wie in der letzten Saison. Der Anteil an Ganzjahresreifen lag im Auswertungszeitraum bei 6,64 Prozent. Generell ist die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 mit dem Verkauf von Winterreifen in der bisherigen Saison in Österreich sehr zufrieden. Ein Plus von 8 Prozent konnte bei der Anzahl der verkauften Winterreifen im Auswertungszeitraum im Vergleich zum Vorjahr erzielt werden.   [einklappen]
03.11.21
Schneller zum Ziel: Neue Reifensuche bei ALZURA Tyre24
Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 optimiert kontinuierlich ihre Prozesse zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Jetzt profitieren die gewerblichen Käufer auf der B2B-Plattform von einer neuen Reifensuche. Vereinfachte und neu angeordnete Filter sorgen für genauere Treffer und die hervorgehobene Fahrzeugkategoriesuche für mehr Übersichtlichkeit. Eine Auswahl von Produktvarianten auf der Detailseite führt zu mehr Transparenz....[ausklappen]
Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 optimiert kontinuierlich ihre Prozesse zur Steigerung der Kundenzufriedenheit. Jetzt profitieren die gewerblichen Käufer auf der B2B-Plattform von einer neuen Reifensuche. Vereinfachte und neu angeordnete Filter sorgen für genauere Treffer und die hervorgehobene Fahrzeugkategoriesuche für mehr Übersichtlichkeit. Eine Auswahl von Produktvarianten auf der Detailseite führt zu mehr Transparenz. Angepasst an die Anforderungen der Händler bietet die neue Reifensuche eine optimierte Fahrzeug-Kategorieauswahl. Das Design der Kategoriebilder, der sogenannten Icons, wurde entsprechend überarbeitet. So ist jetzt auch anhand von Icons direkt ersichtlich, um welche Fahrzeugkategorie (beispielsweise PKW/SUV, Transporter oder Zweirad) es sich handelt. Ziel der optimierten Suche ist es, zum einen visuell schneller und komfortabler durch den Kategoriebaum zu navigieren und zum anderen relevante Suchergebnisse im Bereich Reifen in kürzester Zeit zu liefern. Dazu trägt auch die neue, nach den Bedürfnissen der Händler angeordnete Filterstruktur mit zahlreichen neuen Filtern bei. Diverse produktbezogene Auswahlmöglichkeiten wie “Einsatz”, “Geschwindigkeitsindex”, “Marke” und “Markenqualität” ermöglichen ein schnelles und einfaches Finden des gesuchten Reifens. Bei jedem Filter wird direkt angezeigt, wie viele Reifen auf ALZURA Tyre24 verfügbar sind. Weiterhin steht eine Profimatchcodesuche zur Verfügung. In dem Suchfeld haben Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser die Möglichkeit, nach dem sogenannten "Matchcode" und zusätzlich nach dem Hersteller zu suchen. Mehr Transparenz durch Produktvarianten Neu bei der Reifensuche ist auch die Auswahl von Produktvarianten auf der Reifendetailseite, um Ware mit DOT und Demo-Artikel direkt preislich zu vergleichen. Klickt ein Händler einen Reifen der aktuellen Saison an, ist dieser als “Mutterware” auf ALZURA Tyre24 angelegt. Demo-Artikel und DOT-Artikel sind diesen “Mutterartikeln” bei der neuen Reifensuche als sogenannte “Kindartikel” zugeordnet. So sieht der Händler direkt, ob bei den aktuellen Produkten noch günstigere Varianten des gleichen Artikels wie DOT 16, DOT 17 oder Demo-Ware verfügbar sind. Der aktuelle Bestand ist bei der Variantenauswahl ebenfalls direkt ersichtlich. Genügt einem Händler beispielsweise die DOT 17-Variante, gelangt er durch einen Klick in der Variantenauswahl direkt zu dem Produkt und kann es in den Warenkorb legen. Integriert wurde die Produktvariantenauswahl auch im Bereich “Zubehör”. Hier können die Händler beispielsweise verschiedene Mengenstaffelungen eines Produkts wie Öl im Variantenmenü sehen. “Mit der neuen Reifensuche bieten wir ein durchdachtes Nutzererlebnis, bei dem konsequent der Kunde und dessen Bedürfnisse in den Vordergrund gestellt werden. Die neue Suche sorgt mit einer verbesserten Suchroutine für schnellere und genauere Suchergebnisse und unterstützt so optimal den Recherche- und Bestellprozess. Damit ermöglichen wir einen bequemen Einkauf und erleichtern das Tagesgeschäft unserer gewerblichen Kunden”, sagt Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG,  Betreiber der B2B-Plattform ALZURA Tyre24. [einklappen]
18.10.21
Die Marken- und Kategorien-Top Seller bei ALZURA Tyre24
Die Dynamik im Bereich KFZ-Ersatzteile hat sich bei der B2B-Plattform ALZURA Tyre24 im bisherigen Jahr mit einer Steigerung des Handelsumsatzes um mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr fortgesetzt. Zu den Top Sellern bei den Kategorien (nach Anzahl der Bestellungen) zählten in den ersten drei Quartalen 2021 unter anderem Bremsbelagsätze, Bremsscheiben und Ölfilter. Bei den Marken griffen die Händler bevorzugt zu KFZ-Ersatzteilen von Febi Bilstein, Bosch und ATE. [ausklappen]
Die Dynamik im Bereich KFZ-Ersatzteile hat sich bei der B2B-Plattform ALZURA Tyre24 im bisherigen Jahr mit einer Steigerung des Handelsumsatzes um mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr fortgesetzt. Zu den Top Sellern bei den Kategorien (nach Anzahl der Bestellungen) zählten in den ersten drei Quartalen 2021 unter anderem Bremsbelagsätze, Bremsscheiben und Ölfilter. Bei den Marken griffen die Händler bevorzugt zu KFZ-Ersatzteilen von Febi Bilstein, Bosch und ATE. [einklappen]
Zurück 1 2 3 4 ... 12 Vor